Schoko-Form

Die Erfindung des künstlichen Zuckers und der Haltbarkeit von Schokolade boten die Chance zu neuen Märkten: „Osterhasen” und „Nikoläuse” sowie „Weihnachtsmänner” (wie sie die Schokoladenform unten zeigt) werden jährlich tonnenweise produziert, verkauft und verspeist.

„Richtiger Nikolaus”

Schokoladenfigur. Inzwischen selten geworden als "richtiger Nikolaus" mit Bischofsmütze.

Gussformen und Schokoladen-Nikoläuse aus dem Kölner Schokoladenmuseum

Die ersten Schoko-Nikoläuse entstanden um 1820 zunächst als Massivfigur, circa zwanzig Jahre später als Hohlkörper. Hier dominierte zunächst noch die bischöfliche Darstellung als heiliger Nikolaus mit Mitra und Bischofsstab. Kurze Zeit später jedoch überwog der Weihnachtsmann sehr deutlich und im Jahre 1904 zeigte der berühmte Hohlfigurenkatalog der Firma Anton Reiche aus Dresden bereits über 40 verschiedene Weihnachtsmannformen aber nur noch vier Bischofsdarstellungen.

boni kids zum Dreikönigsfest

Für uns nur das Original!